Beiträge

Alles muss raus - der Werbe-Roman von Achim Szymanski

Werbe-Roman „Alles muss raus“

Alles muss raus – auch diese Skizzen und Schnappschüsse aus dem Leben eines mittelmäßigen, aber hartnäckig von sich überzeugten Werbetexters. Unter der Fuchtel eines charismatischen Chefs, hingerissen von Ideen erreicht Hans-Jürgen Steinmetz Welten voller Prominenter, lernt Stars kennen und kommt dahin, wo nie ein Menschen zuvor gewesen ist – jedenfalls er nicht.

Wieviel Qualität verträgt die Werbung?

Werbetexte und Qualität

Wie man Qualität beweist Gute Werbetexte leben von Qualität. Beim guten Werbetexten sind Wörter wie Explosivladungen. Richtig angewendet, lösen sie kleine Explosionen des Verständnisses aus. Davon leben Sprache, Kommunikation und Dichtung. Allerdings haben die Wörter einen unterschiedlichen Schärfegrad – manche wirken stark, andere schwach, und wieder andere überhaupt nicht.

Am Anfang jeder Revolution steht ein Satz, der alles auslöst

Sprache und Revolution

Sprache und Revolution… Worte können eine Revolution auslösen: Ohne den Satz „Dann soll es doch Kuchen essen“ (als Marie Antoinettes Antwort auf den Hinweis, dass das Volk kein Brot mehr hat), wäre die Französische Revolution nie so weit gekommen. Ohne den Satz „Wer zu spätkommt, den bestraft das Leben“ wäre die DDR immer noch existent. […]