Anzeigen Kampagne für das Asien-Restaurant GOI

Ein asiatischer Schnell-Imbiss in Stuttgart-Feuerbach wollte eine spektakuläre Anzeigen Kampagne. So entstanden Texte in ergreifendem, authentischem Restaurant-asiatisch (“lauch rei ente supp is saaf ni suviel”), das durch diese Sprache gleichzeitig auch das Corporate Language für das Unternehmen definierte.

Die Texte wurden bald darauf auch als Gedicht in der berühmten kulinarischen Streitschrift “Häuptling Eigener Herd” des Stuttgarter Sternekochs Vincent Klink abgedruckt – unter dem Titel “wi binge au speise na hauze”. Es enthält Zeilen wie “Wo kommtu her, wie geht dei fau?” und “Was schoneinmal hier? Konneg du bitte die Schuhe jadanke”.

Die Agentur war in diesem Fall BBDO Stuttgart – die ehemalige Agentur Leonard und Kern – unter der Leitung von Armin Jochum; das ungewöhnliche und auffällige Art Work erschuf Marcus Widmann. Und der Text und die Idee zum sensationellen Sprachkonzept, das die nächsten Jahre fortgesetzt wurde, stammen von Achim Szymanski.

Anzeigen für Stadtmagazinen für ein Thai Restaurant
Anzeigen für ein Thai Restaurant
Anzeigen Kampagne für eine Thai Restaurant